Essing_SHK

HRchempharm

Hubert Graf GmbH

KIT

KaliroLandpelets

LeitOn Leiterplatten

Renk Logo

RWürth Elektronik

elektronspelle

Riesberg

EuroCircuits

VDI

Autohaus Simon

NOGS - make it smart

Schriftgröße: A A A

Bikecurrent

Fachbereich
Technik



Projekt

Eine Lehrerin unserer Schule wollte in den Sommerferien eine größere Fahrradtour machen. Für Notfälle und als organisatorische Hilfe wollte sie ihr Handy mitnehmen. Auf der zweiwöchigen Tour stand aber keine Stromversorgung zum Laden des Handys zur Verfügung. So fragte sie uns, ob und wie man den Narbendynamo als Energiequelle für das Laden des Handyakkus zu nutzen kann. So entstand die Idee für unser Bikecurrent-Projekt und wir machten uns daran, eine entsprechende Schaltung zu entwickeln.

Mit der elektrischen Energie aus einem Narbendynamo kann jetzt ein Handy sicher geladen oder auch ein Navigationssystem mit Strom versorgt werden. Für Menschen, die viel mit dem Rad unterwegs sind und auch mal längere Touren unternehmen wollen, ist Bikecurrent eine nützliche Ergänzung.

Macher

Oskar Worbel (GS electronic) / Rheine
Marius Galka (G2E) / Rheine

Betreuung

Berthold Sommer

Platzierung

Jufo-Regionalwettbewerb: 2. Platz

 
Bild: IHK-Nord-Westfahlen


 



Zurück Nach oben vor Home Bookmark and Share