Essing_SHK

HRchempharm

Hubert Graf GmbH

KIT

KaliroLandpelets

LeitOn Leiterplatten

Renk Logo

RWürth Elektronik

elektronspelle

Riesberg

EuroCircuits

VDI

Autohaus Simon

NOGS - make it smart

Schriftgröße: A A A

electronic white cane v2

Fachbereich
Arbeitswelt




Projekt

Mit Electronic White Cane haben wir ein System entwickelt, welches sehbehinderten Menschen als „elektronischer Blindenstock“ hilft, Gefahren in ihrem Umfeld leichter wahrzunehmen.
Das System arbeitet im Prinzip identisch wie ein Blindenstock (Abtasten der Umgebung und taktile Rückmeldung). Allerdings hat es den Vorteil, dass hier gleichzeitig mehrere Objekte erfasst werden können. Ultraschallsensoren erfassen die nähere Umgebung, die Messdaten werden durch einen Mikrocontroller ausgewertet. Ein elektromechanischer Aktor gibt dem Anwender eine Rückmeldung, sodass der Benutzer Informationen über seine Umgebung erhält und sich so sicher orientieren kann.

Macher

Henry Witzke (G2E) / Saerbeck
Robin Gläser (G2E) / Emsdetten
Philipp Mansfeld (G2E) / Rheine

Betreuung

Reinhard Glaßmeyer

Platzierung

Jufo - Regionalwettbewerb: 2. Platz
Internationale Erfindermesse iENA Nürnberg 2013:
Goldmedaille

 





Zurück Nach oben vor Home Bookmark and Share