Essing_SHK

HRchempharm

Hubert Graf GmbH

KIT

KaliroLandpelets

LeitOn Leiterplatten

Renk Logo

RWürth Elektronik

elektronspelle

Riesberg

EuroCircuits

VDI

Autohaus Simon

NOGS - make it smart

Schriftgröße: A A A

electronic workplace in a box

Fachbereich
Arbeitswelt


Projekt

Elektronikbasteln ist eine tolle Sache! Besonders als Anfänger kann man relativ schnell kleine Schaltungen aufbauen, untersuchen und Erfolge für sich verbuchen. Dafür benötigt man lediglich ein Steckbrett, ein paar einfache Bauteile, eine Spannungsversorgung und ein Messgerät. Mit steigendem Niveau wird dann aber eine umfangreichere Ausrüstung (Oszilloskop, Datenlogger, Frequenzgenerator, etc. ) benötigt, die „Starterausrüstung“ stößt schnell an ihre Grenzen und die Kosten für ein tolles Hobby übersteigen das normale Schülerbudget. In meinem Projekt möchte ich über ein preiswertes Mikrocontrollersystem für einfache Anwendungen, in einem bezahlbaren Rahmen, höherwertige Geräte für das Elektronikhobby aufbauen und erproben. Als komfortable und universelle Benutzeroberfläche verwende ich einen einfachen PC, der heutzutage in jedem Haushalt vorhanden ist.

Macher

Pascal Mersch    (G2BE) / Rheine

Betreuung

Berthold Sommer, Michael Schwunk

Platzierung

Jufo - Regionalwettbewerb: 1. Platz und
Die Meinung der Jury:
Pascal hat einen mobilen Arbeitsplatz zur Entwicklung von Elektronik-Komponenten inclusive einer umfangreichen Messtechnik selbständig entwickelt und in einer kompakten Koffereinheit realisiert. Die Messergebnisse stellt er anhand einer eigenen Software grafisch auf einem Laptop dar. Die Eigenständigkeit der Arbeit und der hohe Gebrauchswert haben die Jury überzeugt.

Jufo - Landeswettbewerb:
Sonderpreis für eine Arbeit auf dem Gebiet der Rundfunk-, Fernseh- und Informationstechnik
Forschungspraktikum des Forschungszentrums in Jülich im Zentralinstitut ZEA-2 Systeme der Elektronik.

 






Zurück Nach oben vor Home Bookmark and Share