Essing_SHK

HRchempharm

Hubert Graf GmbH

KIT

KaliroLandpelets

LeitOn Leiterplatten

Renk Logo

RWürth Elektronik

elektronspelle

Riesberg

EuroCircuits

VDI

Autohaus Simon

NOGS - make it smart

Schriftgröße: A A A

Innen

So viel Eigenverantwortung wie möglich, so viel Begleitung wie nötig.

Grundsätzlich wird eine selbstverwaltete und eigenverantwortliche Organisation (für das Projektlabor und für die einzelnen Projekte) angestrebt. Die Schülerinnen und Schüler werden aber nicht alleine gelassen. Das Projektlabor versteht sich als Denkfabrik und Handlungsort, welche/r eigenständige Projektarbeit im Bereich Technik, besonders für Schülerinnen und Schüler ermöglicht und fördert. Auch für ehemalige Schülerinnen, Schüler und engagierte externe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter will das Projektlabor Anlaufpunkt sein.

Der Umgang ist partnerschaftlich, respektvoll und verlässlich. Alle übernehmen Verantwortung in Tat und Wort für die eigene Arbeit, für alle Mitglieder des Projektlabors, für die Abläufe im Labor und für die Einrichtung.

Organisatorische Fragen und Aufgaben des Laborbetriebes werden im Projektlaborteam gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern sowie den Begleiterinnen und Begleitern gelöst.

Im Sinne der Eigenständigkeit der Mitglieder ist für diese der Zugang zum Labor jederzeit möglich. Gäste sind willkommen. Sie respektieren die Regeln des Labors.

Klare Strukturen schaffen ein positives Arbeitsumfeld.

Landeswettbewerb 2010 Rückfahrsich(t)erheit

Regionalwettbewerb 2008 Fahrzeug zum dyn. GG

Regionalwettbewerb 2010 electronics on steam




Zurück Nach oben vor Home Bookmark and Share