Essing_SHK

HRchempharm

Hubert Graf GmbH

KIT

KaliroLandpelets

LeitOn Leiterplatten

Renk Logo

RWürth Elektronik

elektronspelle

Riesberg

EuroCircuits

VDI

Autohaus Simon

NOGS - make it smart

Schriftgröße: A A A

2011

In diesem Jahr war das Berufskolleg Rheine mit sieben Projekten bei Jugend forscht vertreten. Mittlerweile sind seit 2001 insgesamt 29 Arbeiten vom Berufskolleg Rheine in dem Wettbewerb präsentiert worden. Besonders aufgrund der erfolgreichen Jufo-Arbeit in den Jahren 2009 und 2010 waren die Erwartungen seitens der Organisatoren hoch. Die Projektideen der Schüler des Berufskollegs Rheine hatten alle ein hohes Potenzial gute Platzierungen zu erlangen. Allerdings war unsere Vorbereitung in diesem Jahr schwierig. Aufgrund von Problemen bei der Umstellung des Computernetzwerkes der Schule und krankheitsbedingter Ausfälle waren nicht alle Projekte ganz fertig. Trotzdem wurde das Berufskolleg Rheine die zweitbeste Schule im Wettbewerb und mit zwei Regionalsiegen war das Berufskolleg Rheine beim Landeswettbewerb in Leverkusen wieder gut vertreten. Für eine Teilnahme am Bundeswettbewerb waren die Projektarbeiten aber nicht ausgereift genug.

Das erste Mal wurde ein „Technikwochenende“ mit den Jufos durchgeführt. Von Freitag bis Sonntag campierten die Schüler in der Schule. Die Labors und Fachräume konnten ungehindert für die Arbeit an den Projekten genutzt werden. Eine Veranstaltung, die bei allen gut angekommen ist. Mit solchen Aktionen haben wir das diesjährige Motto „Bring frischen Wind in die Wissenschaft.“ im wahrsten sinne des Wortes umgesetzt.

Die Kapazität des Projektlabors reicht für so viele Projekte lange nicht mehr. Durch eine Umorganisation in der Schule können im nächsten Jahr größere Räumlichkeiten mit besseren Möglichkeiten genutzt werden. Die Schülerinnen und Schüler freuen sich schon sehr darauf.


















Zurück Nach oben vor Home Bookmark and Share